Alle Artikel zu Limited Edition 2005 - 2016.

×

BenRiach Limited Edition 2005 - 2016

BenRiach Limited Edition 2005 - 2016

Bei meinem Lieblings-Whiskyhändler steht an der Kasse immer eine Schachtel mit allerlei Samples: Reste aus Tastings, offenen Probierflaschen und ähnlichem. Daraus hatte ich mir kürzlich einen BenRiach Limited Edition 2005 - 2016 mitgenommen, und der war nun im Glas gelandet. Mit einer Fassstärke von 58,7% nach immerhin 10 Jahren im Port Hogshead No. 6708 versprach das ein leckerer Tropfen zu werden. Abgefüllt von der Destillerie für Anam na h-Alba wurden insgesamt 283 Flaschen, mein Sample stammte aus Flasche No. 40.

Colour: M8 - Kupfer

Nose: Ganz schön "bissig", der erste Eindruck. Das ist ja auch bei fast 60% kein Wunder. Dazu ist die Nase voll von dunkler, schwerer Süße, herben Früchten und einer Art Trockenheit. Holzgeruch ist auch da, aber nicht das klassische Ex-Bourbon-Holz, sondern ein schweres Holz, das vor Portwein (oder Rotwein?) trieft. Jedenfalls erinnern die Noten an Rotwein. Dann ist da noch etwas leicht wachsiges, und blumige Noten. Auch hier: nicht leicht und frisch, sondern schwer, intensiv und ein bisschen angestaubt. Wer mal in der Altstadt von Palma de Mallorca die Bar Abaco besucht hat, der weiß, was ich meine. (Sehr) viel später nimmt der Whisky mehr und mehr Bourbon-Züge an: süß, holzig, (zitrus-)fruchtig. Das, was ihn am Anfang so sehr dominiert hat, verzieht sich zunehmend.

Taste: Auch auf der Zunge ist der Antritt scharf und fruchtig, dazu sehr süß. Der BenRiach belegt den ganzen Mund, ist wie schon in der Nase leicht trocken, er wringt die Zunge geradezu aus! Hinten raus wird er herb, holzig, noch trockener, erinnert an Bourbon. Und mit ein paar Tropfen Wasser wird er noch süßer, der Alkohol geht anfänglich zurück, kommt dann aber wieder. Insgesamt wird der Whisky mit Wasser aber kräftiger (was die Geschmacksnoten angeht, nicht den Alkohol).

Finish: Das Finish ist trichterförmig. Ich weiß nicht, wie ich das anders nennen soll: stark und präsent im Mundraum, weiter unten bleibt nur ein dünnes Rinnsal, aber das geht tief. Alle am Abgang ist angenehm warm.

Wertung:

Das ist ein Whisky, der mir gefällt! Fruchtiges Portfinish, intensive (aber fruchtige, nicht zuckrige) Süße, im Lauf der Zeit wechselnde Eindrücke, viele Ecken und Kanten. Die vier Sterne hat er sich redlich verdient. Netter Randeffekt: irgendwie kamen mir die Daten im Laufe des Abends dann doch irgendwie bekannt vor. Ein kurzer Blick in den eigenen Bestand bestätigte den Verdacht: von genau diesem Whisky steht sowieso noch eine Flasche im eigenen Regal. Und auf der Whisky-Spring in Schwetzingen konnte ich sogar noch eine ergattern. Das sind gute Genussaussichten ...

Der Whisky in der Whiskybase: 89211

Zur Destillerie gehts hier: BenRiach

Whisky ist ein alkoholisches Getränk. Gehen Sie verantwortungsbewußt damit um. Genießen Sie Qualität in kleinen Mengen. Gefährden Sie nicht Ihre Gesundheit.

© 2015 - 2018 Drambo.